Links überspringen

News: Frühling 2019

News: Frühling 2019

Liebe Patientin, lieber Patient
Liebe Freunde und Partner

«Wer einen Fluss überquert, muss die eine Seite verlassen.» – Mahatma Gandhi

Mit diesem Zitat haben wir Ende März über den Tod meiner Frau informieren müssen.

Trotz aller Trauer über den schweren Verlust sind wir auch von Dankbarkeit erfüllt, was in den letzten Monaten alles sein durfte. Wir wurden reich beschenkt, in den Monaten der Pflege zu Hause, aber auch in den Tagen nach dem Tod. All die Zeichen und die trostvollen Worte von Ihnen haben uns gestützt und getragen, ermutigt wieder nach vorne zu schauen. Wir sind auch dankbar, dass das wirkliche Leiden am Ende glücklicherweise recht kurz ausgefallen ist. Als die Würde meiner Frau bedroht war, kam die Erlösung friedvoll und schnell.

Ich möchte Ihnen an dieser Stelle auch im Namen meiner Familie sowie des Praxisteam nochmals ganz herzlich danken für all das, was sie mitgetragen hatten. Ihr Vertrauen und ihr Verständnis haben geholfen, dass wir Eva Deppeler fast 10 Monate zu Hause begleiten durften. Ich werde bis Ende 2019 vorerst nicht mehr als 50-60% arbeiten und bin froh, genug Zeit für die Trauerarbeit und die eigene Gesundheit zu haben.

Das Zitat von Gandhi gilt nicht nur für den Übergang von Leben und Tod. Es passt auch sehr gut für eine tiefgreifende Veränderung ganz allgemein – sei es im Privatleben wie z.B. einen Umzug oder einen Auszug eines Kindes oder der Eintritt in ein Altersheim – oder sei es beruflich bei der Pension oder einem Stellenverlust oder nach einer Abschlussprüfung. So wird auch 2019 voller Übergänge sein.

Menschen
Nach all den schwierigen Phasen 2018 durften wir in der Praxis das Jahr schlussendlich erfreulich abschliessen. Die meisten Strukturen und Prozesse sind wieder alltäglich geworden. Jetzt hoffen wir auf eine gewisse Stabilität und Ruhe im Praxisteam. Auch die neuen Mitarbeiterinnen haben sich gut ins Team integrierten können:

Neue Gesichter:

  • Laura Bumann, MPA, seit Dezember 2018 bei Salutomed
  • Maria Rana, MPA, seit September 2018 bei Salutomed
  • Christine Gallasz, Praxisassistenzärztin, aus dem Tiefenauspital, sie bleibt bis August 2019 bei uns
  • Michèle Brix, Praxisassistenzärztin, aus dem Sonnenhof, sie bleibt bis September bei uns.
  • Roger Ziegler, Psychiater, ab Juni 2019, 40%
  • Claudia Castigliego, ab Juni 2019, Psychotherapie

Sie werden weiterziehen, um sie beruflich weiter zu entwickeln:

  • Christoph Flury, Praxisassistenzarzt seit 1 Jahr wird uns im Sommer verlassen. Er wird ein Jahr in der Privatklinik Wyss arbeiten.
  • Lea Schwab, MPA, hat bei uns die Lehre gemacht und uns in der schwierigen Zeit die Treue gehalten, bevor sie sich ab Sommer weiterbilden möchte.

Ihnen allen möchten wir mit grossem Dank alles Beste wünschen.

Patientenstopp Januar – Mai 2019 – Hausärztemangel
Anfang 2019 mussten wir aus verschiedensten Gründen erstmals einen Patientenstopp aussprechen. Etwas, das wir stets vermeiden wollten. Etwas, das aber nach den Erfahrungen von 2018 unumgänglich wurde. Wenn wir alle neuen Patienten der letzten 3-4 Jahre weiterhin gut betreuen wollen, dann brauchen wir ca. 100% NEUE Hausärztinnen – wir sind aktiv auf der Suche. In den letzten Wochen haben wir verschiedene erfolgreiche Gespräche führen können, so dass wir bis Frühling 2020 ein Teil der fehlenden Hausärzte gefunden haben werden.

Ab Juni 2019 werden wir den Patientenstopp partiell aufheben,
a
llerdings nur für Patienten aus dem «alten Notfallkreis», das entspricht einem Gebiet von ca. 10km um die Praxis:

  • Kirchlindach 
  • Moosseedorf
  • Münchenbuchsee
  • Tiefenau
  • Worblaufen
  • Zollikofen

Die MPA werden sie am Telefon informieren können

Aus den besagten Gründen mussten wir auch das Engagement im Wohnheim Rossfeld sowie die Betreuung des Durchgangszentrum massiv reduzieren. Wir hoffen, wenn wir die Hausärzte gefunden haben werden, diese Aufgaben wieder übernehmen zu können.

Obwohl die PAA (Praxiassistenzärzte) in den letzten 2-3 Jahren überdurchschnittlich gut waren, so können und konnten sie die Kontinuität in der Arzt-Patientenbeziehung sowie die jahrelange Praxis-Erfahrung nie ersetzen. Natürlich hoffen wir stets, dass die eine oder andere PAA wieder zu uns zurückfindet.

MPA Beratung
Seit Jahren besteht die Diabetesberatung von Frau A. Gribi. Viele Menschen mit Diabetes haben bisher profitiert, die meisten der Patienten haben ihren „Zucker“ besser im Griff. Das ist hocherfreulich und bestätigt, dass wir im Team (noch) stärker sind. In diesem Zusammenhang möchten wir auch die Impfberatung (Reiseberatung) von Frau S. Villars in Erinnerung rufen.

Wir planen neue MPA Beratungen: Begleitung von Menschen mit chronischen Krankheiten (Frau P. Kneubühl)

Qualität – EQUAM
Alle drei Jahre wieder werden wir unsere Qualität bemessen lassen. Wir sind für diese Standortbestimmung dankbar, damit wir die Schwerpunkte für 2019 festlegen können. Hier sind wir für konstruktive Kritik stets dankbar – direkt während der Sprechstunde oder dazwischen per Mail oder Brief.

Eine Möglichkeit ist auch das Patientenforum, welches 7.5.2019 stattfinden wird; die weiteren Daten sollten auf der Website aufgeschaltet sein/werden.

Information und Kommunikation
Nach längeren Unterbruch wird auch die Website wieder aktiv betreut werden. Hier sollten sie stets über die wichtigsten NEWS informiert werden – auch der Newsletter wird in neuer Form dort erscheinen.

An dieser Stelle möchten wir auch die ONLINE Praxis erwähnen, sie kann eine gute Kommunikation unterstützen. Weitere Informationen erhalten sie von den MPA am Empfang.

«Unsere Sinn-Gebung ist eng verbunden mit unserer Wahr-Nehmung.» – Ernst Ferstl

In diesem Sinn wünschen wir Ihnen einen kraftvollen und gesunden Frühling.

Besten Dank und herzliche Grüsse
Michael Deppeler und Salutomed Team

Newsletter direkt per E-Mail erhalten?