Links überspringen

News: September 2020

News: September 2020

Es geht nicht darum, Grenzen zu verschieben,
sondern ihnen den trennenden Charakter für die Menschen zu nehmen.
Richard von Weizsäcker

Wir sind uns fast schon gewöhnt, dass Corona den Anfang macht…so auch im aktuellen Newsletter, der zum Ende des Praxis um- und Neubaus erscheint.
Wir sind dankbar, dass wir die verschiedenen Phasen des Umzuges und der Übergangsphase grösstenteils reibungslos überstanden haben. Das Team ist in den Wochen zusammen gewachsen, und die Geduld der Patienten, wenn hie und da doch noch nicht alles klappte, hat uns bestärkt, konsequent nach vorne zu blicken.

Am 17.10 2020 werden wir gemeinsam mit Ihnen einen Tag der offenen Tür feiern. Ab 11 Uhr bis 15 Uhr begrüssen wir Sie in den neuen Räumlichkeiten (Anmelde-Talon am Ende des Newsletter).

Ein kleines Virus hält die Welt immer noch in Atem, mehr noch, es führt den Takt und bestimmt einen neuen Rhythmus und es verschiebt Grenzen und Gleichgewichte. Einerseits scheint die Schere zwischen arm und reich noch mehr auseinander zu gehen und andererseits leiden verschiedene „vulnerable Gruppen“ ganz besonders unter der Situation und den angeordneten Massnahmen, die zum Nutzen der Gesamtbevölkerung gedacht sind.
Als Praxis erleben wird das in erster Linie in den Altersheimen. Hier werden betagte Menschen über Monate teilweise fast unmenschlich streng isoliert. Das Fehlen der liebsten Menschen, aber auch das Ausbleiben von körperlichen Berührungen belasten sie überdurchschnittlich, weil sie oft nicht mehr viel Sinnvolles hatten als die Präsenz der liebsten Menschen – und es scheint, dass diese Isolation bei allem guten Willen mit der Zeit selber zu einem neuen Krankheitsrisiko wird. Auch andere Beispiele zeigen, wie wichtig für uns das Du, das Gegenüber und die Mitmenschen sind- besonders in Krisenzeiten. Mit der Initiative Salutomed.care versuchen wir Gegensteuer zu geben und neue Wegen mit nachhaltigen Lösungen zu finden.

Die größte Ehre, die man einem Menschen antun kann, ist die,
dass man zu ihm Vertrauen hat.
Matthias Claudius

Zur Neueröffnung von Salutomed möchten sich alle Mitarbeiter – in alphabetischer Reihenfolge – persönlich vorstellen.

Mirjam Aeschlimann, MPA
Seit August 2020 darf ich mich als Teil dieser wachsenden Praxis zählen. Ich freue mich über die kommenden Aufgaben und die Zusammenarbeit mit dem Team und den Patienten. Meine Ausbildung zur MPA durfte ich im Rahmen einer beruflichen Neuorientierung im 2018 abschliessen. Dies ermöglicht mir, meinen persönlichen Beitrag an die Grundversorgung zu leisten und für Sie da zu sein.

Jeanne Berset, Psychologin
In unterschiedlichen psychiatrischen Institutionen habe ich bereits viele Erfahrungen gesammelt und nun betreue ich seit Juli 2020 in der Salutomed Klienten psychotherapeutisch. Hier können die Menschen dank der integrierten Hausarztpraxis im gegenseitigen Austausch mit dem Team schnell und einfach unterstützt werden. Ich freue mich, den neuen, erweiterten Standort an der Bernstrasse 161 weiterhin mitzugestalten.

Jenny Bleuer, MPA
Die Lehre zur MPA konnte ich diesen Sommer bei der Salutomed erfolgreich abschliessen. Im August 2020 startete ich die Teilzeit Berufsmaturitätsschule am Inforama Rütti in Zollikofen. Weiterhin bin ich ein Teil des Salutomed Teams und freue mich auf die weitere Entwicklung.

Laura Bumann, MPA
Seit fast zwei Jahren darf ich mich zum Salutomed Team zählen. Als Stv. Leitende MPA und Medix MPA freue ich mich auf die kommenden Aufgaben. Der Umbau und die neue Praxis bereiten mir grosse Freude und ich bin gespannt, was uns für neue Projekte erwarten.

Was ein Mensch an Gutem in die Welt hinausgibt, geht nicht verloren.
Albert Schweitzer

Michael Deppeler, Arzt
Was für mich als junger Hausarzt voller Träume vor 25 Jahren in einer Einzelpraxis begann, wird nun gemeinsam mit einem ganzen Team für hoffentlich weitere 25 Jahre weitergeführt. Ich hoffe, dass die Salutomed immer wieder den verschiedenen Bedürfnissen von Patienten und Mitarbeiterinnen angepasst und weiterentwickelt werden kann, besonders in diesen Zeiten voller Unsicherheit und Umbruch. Die Grundversorgung ist mehr als wir denken. Sie heilt in erster Linie über Beziehung, Vertrauen und Verantwortung.

Emira Demiri, MPA
Nach insgesamt fünf Jahren in der ehemaligen Praxis freue ich mich nun ab dem 1. November auf die Zusammenarbeit mit meinem neuen Team bei Salutomed und den Patienten. Ich bin gespannt auf eine neue Herausforderung.

Regine Fankhauser, Biologin
Ich freue mich, dass ich mich bei Salutomed mit meinen verschiedenen Interessen und Fähigkeiten einbringen kann: bewegungsbasiertes Arbeiten, ressourcenorientierte Gesprächsführung, natur- und sozialwissenschaftliche Methodik, Statistik, IT-Support und -Strategie. Ich wünsche mir, dass wir durch einen Dialog auf Augenhöhe voneinander und miteinander lernen können, sei es als Mitarbeitende, Patienten oder Angehörige. Denn nur schon das Zuhören und das Gehört-Werden tragen viel zu unserer Gesundheit bei.

Edith Gasser, Pflegefachfrau
Nach langjähriger Tätigkeit als Pflegefachfrau bei der Spitex freue ich mich sehr, ab Oktober 2020 im Team von Salutomed mitzuarbeiten. Menschen und ihr näheres Umfeld bedarfsgerecht und auf Augenhöhe zu beraten und zu begleiten, ist mir ein grosses Anliegen. Ebenso wichtig ist für mich die Förderung der Bewegungskompetenz im Alltag. So kann Selbstwirksamkeit entwickelt und gestärkt werden.

Rina Hajrizi, MPA Lehre
Ich durfte in diesem Jahr meine Ausbildung in der Arztpraxis Salutomed beginnen. Dank dem motivierten Team hatte ich einen tollen Start und fühle mich willkommen. Ich freue mich auf die nächsten Jahre in der Praxis.

Wer sich selbst recht kennt,
kann sehr bald alle anderen Menschen kennenlernen.
Georg Christoph Lichtenberg

Simone Hegner, Ärztin
Während der Lehr- und Wanderjahre der Assistenzzeit habe ich neben verschiedenen anderen Stellen in der näheren und weiteren Umgebung, bereits bei Salutomed Hausarztpraxisluft geschnuppert. Die Vielfalt der Hausarztmedizin und die Begleitung von Patientinnen und Patienten über einen etwas längeren Zeitraum haben mich gepackt. Inzwischen bin ich seit ca. 5 Jahren als Hausärztin Teil des Salutomed-Teams an der Kirchlindachstrasse in Zollikofen.

Christine Huber, Ärztin
Nachdem ich Salutomed in den Jahren 2014/15 bereits als Assistenzärztin kennengelernt hatte, darf ich nach meiner Rückkehr seit 2018 Patienten hausärztlich betreuen. Im Rahmen der Erweiterung freue ich mich darauf, sowohl Altbewährtes weiter zu führen als auch neue Ideen, Konzepte und Mitarbeiter willkommen zu heissen.

Magnus Mansouri, PAA
Am Ende meiner in Bern stattgefundenen Ausbildung zum Hausarzt freue ich mich auf die kommende Selbstständigkeit und spannende Zukunft mit der Betreuung meiner Patienten/-innen.

Melina Mürset, PAA
Nach dem ich zwei Jahre in der Medizinischen Klinik des Tiefenauspitals gearbeitete habe, bin ich gespannt darauf, die Hausarztmedizin näher kennenzulernen. Eine auf die individuellen Bedürfnisse des Patienten zugeschnittene Medizin steht für mich im Vordergrund und ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit in einem kleineren Team. Aktuell kann ich mir gut vorstellen, auf längere Zeit in einer Praxis zu arbeiten.

Man kann einen Menschen nichts lehren,
man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken.
Galileo Galilei

Regina Nyffeler, MPA
4 Jahre nach Abschluss meiner Ausbildung zur MPA fand ich meinen beruflichen Weg in Zollikofen (1988 bis 1995 Dr. P. Mosimann )
Bereits 25 Jahre darf ich Dr. Michael Deppeler und sein Team bei der Betreuung der Patienten sowie im administrativen Bereich unterstützen. 
Ich bin in all den Jahren mit Salutomed verwachsen und freue mich bei der Weiterentwicklung der Praxis dabei zu sein und meine Erfahrung einbringen zu dürfen.

Jana Oppliger, MPA
Seit November 2019 gehöre ich zum Salutomed Team. Die Arbeit im Team und mit den Patienten bereichert meinen Alltag.
Die Vorfreude ist gross in der neuen Praxis zu arbeiten und bei neuen Aufgaben mit zu wirken. Ich freue mich auf eine spannende Zukunft.

Maria Rana, MPA
Seit zwei Jahren arbeite ich in der Salutomed Praxis. Der Umgang mit den Patienten bereichert meinen Alltag und macht mir sehr viel Spass. Der Umbau der Praxis war sehr aufregend und ich bin begeistert, wie schön es geworden ist.

Micha Schneeberger, PAA
Begleitend zu meiner Ausbildung zum Chiropraktor habe ich bei Salutomed weiterhin die Möglichkeit, wertvolle Erfahrungen zu sammeln: sowohl in fachlich-medizinischer Hinsicht als auch in der direkten Zusammenarbeit mit den Patienten, die im Zentrum unserer Arbeit stehen.

Stefanie Studer, Neurospychologin
Ich habe in verschiedenen Psychiatrien und neurorehabilitativen Institutionen Erfahrungen gesammelt und werde im September 2020 in der Salutomed Klienten / Patienten neuropsychologisch betreuen. Ich freue mich auf die interdisziplinäre Arbeit und Gestaltung an der Bernstrasse 161.

Die grössten Menschen sind jene, die anderen Hoffnung geben können.
Jean Jaurès

Sarah Villars, MPA
Ich habe bereits meine Lehre bei Salutomed AG abgeschlossen. Seit 9 Jahren arbeite ich nun schon in dieser Praxis. Ich freue mich, als neue Leitende MPA mit dem Team gemeinsam die Umstrukturierung der (neuen) Praxis mitzugestalten.

Theres Vogel, Pflegefachfrau
Ab September 2020 werde ich im Praxisteam mitarbeiten. Ich freue mich auf die Aufgabe, Patienten*innen  und deren nächste Bezugspersonen in möglichst ganzheitlicher Weise unterstützend zu beraten und zu begleiten. Nebst langjähriger Erfahrung als Pflegefachfrau bringe ich dafür eine Weiterbildung in «Spiritual Care» mit. Dabei steht die stärkende Bedeutung der persönlichen Begegnung und der Zuwendung im Mittelpunkt. Dies kann den Menschen helfen, Ressourcen zur sinnstiftenden Auseinandersetzung mit ihrer Krankheit zu mobilisieren.

Leila Zaiem, Sekretariat
Seit 2018 bin ich nun im Backoffice für die Praxis Salutomed im Einsatz und studiere nebenbei Soziale Arbeit im Teilzeitpensum an der Berner Fachhochschule. Ich schätze dabei die Abwechslung zwischen der Administration im Gesundheitswesen und den Vorlesungen ausserordentlich. Ich freue mich auf die Modernisierung und Weiterentwicklung der Praxis Salutomed und schaue der Zukunft freudig entgegen.

Roger Ziegler, Arzt
Ich hatte Michael 2019 erstmals persönlich getroffen und in ihm einen weitblickenden Ärztekollegen kennengelernt. Sein Angebot, an einer nachhaltigen integrierten Medizin am Menschen und für den Menschen mitzudenken, habe ich gerne angenommen und bin seit Juni 2019 im Team dabei. Mein Beitrag ist die Beratung und Begleitung von Menschen mit chronifizierten Beschwerden und komplexe Geschichten, wo sich Körper, Geist und Seele zu Wort melden: vegetative Störungen, Psychosomatik und Psychiatrie und die Angehörigen, die immer mittragen. Die Medizin dient den Menschen zu, und nicht umgekehrt.

Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen,
die dem Leben seinen Wert geben.
Wilhelm von Humboldt

Therese Zumbrunnen, biologische Medizin
Seit über 30 Jahren ist die biologische bzw. Komplementärmedizin meine ganz grosse Passion. Für mich ist sie Lebensphilosophie, Naturheilkunde, Erfahrungsmedizin, immer auch im Bezug zur Naturwissenschaft. Der Anspruch an die biologische Medizin ist Heilung erzielen auf der ganzheitlichen Ebene des Menschen, d.h. Einbezug von Körper, Geist und Seele, im Sinne der Salutogenese. Mein Patientengut besteht aus vielen chronisch kranken Menschen, aber auch aus Patienten, bei denen herkömmliche Therapien nicht den gewünschten Erfolg bringen.

Man kann ohne Liebe Holz hacken, Ziegel formen, Eisen schmieden.
Aber man kann nicht ohne Liebe mit Menschen umgehen.
Leo Tolstoi

Sie haben lesen dürfen, dass vieles neu ist und wird bei Salutomed.
Was bleiben soll ist der Geist und unsere Haltung dem Menschen gegenüber. Wir möchten uns gemeinsam mit Ihnen und all den vielen, neuen motivierten und engagierten Mitarbeiterinnen weiterentwickeln und in den neuen Praxisräumen gut verankern. Dieser Geist und diese Haltung mögen in unser Denken und Handeln integriert werden. Gemeinsam wollen wir daran arbeiten, im Wissen, dass wir auf einem anspruchsvollen Weg sind. Wir sind froh und dankbar, wenn Sie uns weiterhin begleiten.
Gleichzeitig ist unser oberstes Ziel, Sie auf Ihrem Weg zwischen krank Sein und gesund Werden umfassend zu unterstützen, besonders in den Zeiten, wo die Gesundheit weit weg zu sein scheint.
In den 25 Jahren als Hausarzt habe ich immer wieder erfahren dürfen, dass auch bei chronischen oder gar tödlichen Krankheiten es möglich geworden ist, eine «Binnengesundheit im Kranksein» zu bewahren (Simon Stähli), sich mit dem Leiden zu versöhnen und trotz allem heil zu werden. Das soll sich auch in unserer neuen Vision wiederspiegeln.

(d)eine persönliche Gesundheit unser gemeinsames Anliegen

Michael Deppeler und das Salutomed Team

Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.
Franz Kafka

Tag der offenen Tür

17.10.2020

11 Uhr bis 15 Uhr

Kirchlindachstrasse 7 (Hauptstandort Salutomed) &

Bernstrasse 161 (Zweigstelle, Therapie und Beratung)

 

Gerne zeigen wir Ihnen die neuen & alten Praxisräume und feiern mit Ihnen den Abschluss der Um- und Ausbauarbeiten.

Bitte melden Sie sich bis am 12.10.2020 an:

        • Direkt beim Empfang
        • Per Mail an salutomed@hin.ch
        • Per Post mit untenstehendem Talon

Wir freuen uns auf Sie!

————————————– Anmeldetalon ——————————————

Name:

Adresse:

Anzahl Personen:

Bemerkung:

 

 

 

 

Ich melde mich zum Tag der offenen Tür vom 17.10.20 an.

Einsenden an: Salutomed, Kirchlindachstrasse 7, 3052 Zollikofen

 

Newsletter direkt per E-Mail erhalten?